Superabsorber (SAP) Wasserspeicher aus dem Hygienebereich

Die chemischen Eigenschaften von Superabsorbern (SAP) sind ausreichend bekannt. SAP sind
langkettige, vernetzte Polymere der Acrylsäure. SAP ist im Wasser wenig bis nicht löslich. Sie
lösen die Superabsorber quellen im Wasser auf und verdicken das Wasser.

Je nach Art Ihrer Vernetzung sind SAP PH-neutral oder von 5,8 bis 8,5 PH eingestellt.
Sie werden auch als chemisch - inert bezeichnet, da sie im Wasser nur quellen.

Die gequollenen Polymere werden im Freien (z.B. bei Waldbrandbekämpfungen) durch das
UV-Licht in Wasser und CO2 gespalten und haben keine negativen, nachhaltigen Wirkungen
auf die Vegetation. Da die Polymere wasserunlöslich sind, verbleiben sie in den oberen
Erdschichten und können nicht ins Grundwasser gelangen.

Organische Salze aus dem Lebensmittelbereich

Die chemischen Eigenschaften von organischen Salzen sind ebenfalls bekannt.
Organische Salze sind gut wasserlöslich und besitzen in der Regel einen pH-Wert
von ca. 8,0. Der Vorteil dieser organischen Salze ist, dass sie sehr gut zusammen
mit SAP verwendet werden können.

Die maximale Konzentration im Löschmittel beträgt ca. 60% in Wasser. Je nach
Konzentration der organischen Salze im Wasser, lässt sich der Frostschutz ohne
weitere Zusätze auf bis zu -35°C einstellen. Diese organischen Salze wirken auf
die meisten Metalle nicht oder schwach korrosiv. Die verwendeten organischen
Salze werden in der Lebensmittelindustrie verwendet.

Ein weiterer Vorteil gegenüber den anorganischen Salzen und/oder Phosphaten
und Sulfaten, ist die sehr gute biologische Abbaubarkeit der organischen Salze.
Ebenfalls werden die organischen Salze durch UV-Licht (Einsatz im Freien) in
Wasser und CO² umgewandelt.

Biozid

Ein weiterer Bestandteil von Prevento ist ein bekanntes Desinfektionsmittel aus dem Lebensmittelbereich, das keinen nennenswerten chemischen Veränderungen darstellt.

Antiseparationsmittel auf Lebensmittelbasis

Das organische Antiseparationsmittel aus der Lebensmittelindustrie
hat keinen besonderen Einfluss auf die chmischen Eigenschaften.
Der pH-Wert beträgt ca. 7,5.


*Prevento ist ein eingetragenes Warenzeichen von Febbex International GmbH